Willi Bok



Willi Bok
Holländer / Saarländer in Ausbildung
 

Baujahr 1957

Schlosser / Techniker

Erzieher / Fahrradbranche

 

Back to the roots,

nach über 25 Jahren mit abwechslungsreicher Tätigkeit in der Bikebranche kehre ich mit viel Freude wieder in den Fahrrad Einzelhandel zurück.

 

Man kann mich schon als eingefleischten Rennradfahrer bezeichnen.

Als ehemaliger aktiver Fahrer ist mir die Radwelt aus vielen Blickwinkeln international bekannt.

Von 1991-97 sammelte ich in meinem Fahrradladen erste berufliche Erfahrungen als Radhändler. 97 dann der Wechsel zu Radsport Rose nach Bocholt.

Dort startete ich im Verkauf um später immer mehr in der Produktentwicklung Fahrräder zu arbeiten. Von 2010 bis 15 war ich dann mit verschieden Aufgaben im Außendienst - Vertrieb, Großhandel, Produktentwicklung bei namhaften Deutschen Rad - bzw. Zubehörmarken betraut.

Die letzten zwei Jahre war ich als Geschäftsführer im Fahrrad Fachhandel im Kölner Raum tätig.

 

Die ersten Kontakte zu Markus Schulz kamen in den 90zigern in Köln auf der Ifma und auf der Eurobike in Friedrichshafen zu Stande. Dort kauften wir  mit „Rose“ als Kunde die Speedlifter Systeme von by.schulz  für unsere Räder und den Katalog ein …

Durch die häufigen Begegnungen auf internationalen Messen war ich was by,schulz betrifft immer auf dem laufenden. Als mir die Stelle in Saarbrücken im Laden bikes + ebikes angeboten  wurde habe ich gerne zugesagt. Nun bin ich Wahlsaarländer und erklimme die bergige Gegend mit meinem Rennrad. Jetzt kann ich gut verstehen dass auch das Elektrorad hier so viel Zuspruch hat, somit bin ich selbst öfter mal mit dem e-bike auf Saarland tour um die ausgesprochen schöne Landschaft und die Nähe zu Frankreich zu genießen.